Was ist eigentlich ein Computer?

computing24-pcFast alle Menschen nutzen heute einen Computer. Ob im Beruf oder im Privatleben, der PC gehört dazu und verbindet mit Freunden, dient dem Shopping und sorgt für mehr Lebensqualität.

Doch was ist das eigentlich für ein Gerät, welches angeschaltet wird und automatisch mit Menschen in aller Welt verbindet?

Ein duales System der Technik

Das Innenleben eines Computers besteht aus moderner Hardware, ohne die das Gerät nicht laufen würde. Doch um ihn zu nutzen, schreiben und surfen zu können, Bilder anzusehen oder Videos zu schauen und für alle anderen Aufgaben benötigt er Software. So nennen sich die Programme, die auf PCs installiert werden und eine Nutzung entsprechend der eigenen Vorstellungen ermöglichen.

Das Äußere, die Hülle um die Vielfalt der Technik besteht in der Regel aus stabilem Kunststoff und kann unterschiedliche Größen und Formen haben. Doch nicht die Hülle, sondern das Innenleben zählt und entscheidet darüber, welcher Einsatz des Computers möglich ist. Die Festplatte und der Arbeitsspeicher zählen zur Hardware, während Schreibprogramme und Apps im Bereich der Software angesiedelt sind.

Man kann den Computer durchaus als duales System bezeichnen, weil beide Komponenten für seine Funktionalität sorgen und miteinander harmonieren müssen. Nur in abgestimmter Form von Software und Hardware wird der PC den gewünschten Zweck erfüllen und für die betriebliche und private Nutzung, zum Spielen oder für Schreibarbeiten optimal geeignet sein.

Der verlängerte Arm, das zweite Gehirn?

Alle Computer führen nur die Befehle aus, die der Nutzer über die Eingabegeräte tätigt. Dabei lassen sich PCs durchaus als verlängerter Arm oder Hirnfortsatz betrachten, da sie die Arbeit erleichtern und Befehle ausführen können, die unerfahrene Nutzer vor viele Fragen stellen. Im digitalen Zeitalter ist es undenkbar, nicht „online“ und virtuell mit der Welt verbunden zu sein. Telefonate oder persönliche Kennenlernen geraten immer mehr in den Hintergrund, da heute fast alles auf dem virtuellen Weg realisiert wird.

Natürlich ersetzt die Technik keine menschlichen Kontakte und führt auch keine Aufgaben aus, die man nicht selbst eingibt und deren Erledigung man nicht anfordert. Am besten versteht man PCs als Helfer im Alltag, sowie als Begleiter in verschiedenen Lebenslagen und vor allem als Medium, durch welches sich der Kontakt mit Menschen in aller Welt herstellen und halten lässt.

Continue reading Was ist eigentlich ein Computer?

Voraussetzungen für ein gutes Druckergebnis

computing24-druckerLange Zeit galt, dass Druckergebnisse nur dann gut sind, wenn Originalmarkenpatronen mit Tinte und Toner vom Druckerhersteller verwendet werden. Dass das nicht so ist, zeigen Verkäufer von Hardware für Ihren Computer mit ihrem hochwertigen Zubehör immer wieder.

Auf die Qualität kommt es an

Es stimmt natürlich, dass ein gutes Druckergebnis nur dann erzielt werden kann, wenn Tinte und Toner von guter Qualität sind. Allerdings sind nicht nur Tinte und Toner für Ihre Druckergebnisse wichtig, sondern es kommt auch auf das Zubehör an. Ganz wichtig ist dabei, dass Sie darauf achten, dass die einzelnen Komponenten gut miteinander harmonieren.

Continue reading Voraussetzungen für ein gutes Druckergebnis

Bausoftware muss sich den Bedürfnissen der Unternehmen anpassen

computing-baussoftwareEine Bausoftware muss verschiedensten Ansprüchen gerecht werden und sich individuell an die Bedürfnisse von Architekten, Bauunternehmer und Handwerker anpassen. Das Angebot ist aus diesem Grund auch relativ vielfältig, doch es gibt große Unterschiede im Detail. Worauf Sie beim Kauf von Bausoftware achten müssen, können Sie im Folgenden erfahren.

Software auf eigene Prioritäten programmieren lassen

Als Unternehmer, der vor dem Erwerbe einer Bausoftware steht, sollten Sie zuallererst eine Prioritätenliste aufstellen, damit Sie schon im Vorfeld festlegen können, welchen Anforderungen sie entsprechen muss. Nachdem die Punkte festgelegt sind, ist der Support der Anbieter zu vergleichen, denn die Betreuung der Software bei Problemen ist ebenso wichtig. Aus diesem Grund sind die Erreichbarkeit und Geschäftszeiten der Softwareunternehmen sowie die Reaktionszeit genau zu beobachten.

Continue reading Bausoftware muss sich den Bedürfnissen der Unternehmen anpassen

Teradata verkauft Marketing Applications

computing-marketingDie Nachricht überraschte selbst Branchenkenner. Wie SZ Online berichtete, gab das Unternehmen Teradata Operations bekannt, sich vom Geschäftsfeld Marketing Applications trennen zu wollen.

Begründet wurde diese Entscheidung mit dem Vorhaben einer neuen Strukturierung des Branchenriesen.

Teradata trennt sich von der Marketing-Sparte

Das Überraschende an dieser Entscheidung: Die Marketing-Sparte des Unternehmens arbeitete sehr erfolgreich und gehörte als integrativer Bestandteil des Unternehmens Teradata – es ist selten, dass sich Unternehmen von Bereichen und Sparten trennen, die derart eng mit dem Unternehmen verbunden sind und darüber hinaus durchaus erfolgreich arbeiten.

Continue reading Teradata verkauft Marketing Applications

Glasfasertechnik – die wichtigsten Facts

In den letzten 10 Jahren ist die Anzahl der Haushalte, die über einen Zugang zum Internet haben, rasant gestiegen. Während 2002 nicht einmal die Hälfte aller Privatpersonen zu Hause ins Internet einsteigen konnten, wird für 2015 ein Wert von 90 Prozent prognostiziert. Diese Entwicklung veranschaulicht, warum es notwendig ist, die Technik auf dem Datenübertragungssektor immer weiter auszubauen. Während es früher nur möglich war, mit einem festen Zugang mittels www.lan-kabel.com online zu gehen, geht der Trend eindeutig zu WLAN (Wireless Local Network Area).

Heute wird WLAN nicht nur in Büros und Firmen genutzt, auch im privaten Bereich gewinnt diese Form der Datenübertragung immer mehr an Bedeutung. Der große Vorteil von WLAN ist, dass mehrere Endverbraucher denselben Router nutzen können. So kann man sich zu Hause über einen Youtube Kanal eine Sendung am WLAN-fähigen Fernseher anschauen während der Partner am Laptop online einkauft und die Kinder am Tablett Recherchen für die Hausaufgaben betreiben.

Continue reading Glasfasertechnik – die wichtigsten Facts

Ebenfalls war die Rechnung keine Hilfe für die Polizei

Ob man sich im Internet Uhren bestellt, soll wohl überlegt sein. Immerhin kann man auf Replica Uhren stoßen, ohne es zu merken. Replica Uhren sind Fälschungen bestimmter Marken. Heutzutage muss man dabei wirklich aufpassen.

Ich kann dazu eine gute Geschichte erzählen, welche ich erlebt hatte.

Ich wollte unbedingt eine Breitling Uhr haben. Das war ein Traum. Lange habe ich dafür gespart. Eines Tages habe ich eine Suchmaschine im Internet mit Preisvergleich laufen lassen und habe eine Uhr, wie ich sie mir gewünscht gefunden.
Continue reading Ebenfalls war die Rechnung keine Hilfe für die Polizei

Gute Hardware für den Computer ist meist nicht günstig

computing-kreditSie verbringen Ihre Zeit gerne am PC, da sich Ihnen dort eine wahre Wunderwelt bietet. Gaming, mal eben das Wetter oder Mails checken – alles ist möglich, aber sie sollten auch einen PC haben, der gut läuft und Ihnen so die volle Freude am Surfen und Co. sichert.

Nun ist es leider Fakt, dass alles, was wirklich von guter Qualität ist, nicht eben billig ist. Wenn Sie an Ihren Computer denken, ist es doch genau so. Sie seufzen so manches Mal, denn Hardware kostet viel Geld, aber sie ist nun einmal wichtig für Ihre Arbeit bzw. Ihre Hobbys.

Continue reading Gute Hardware für den Computer ist meist nicht günstig