Kartendrucker

Heutzutage druckt sich jeder alles erdenklich mögliche selber. Sei es das selbst kreierte T-Shirt, das Booklet für die selbst gebrannte CD oder Plastikkarten mit einem Kartendrucker. Besonders immer mehr große Firmen greifen auf Kartendrucker zurück. Diese Kartendrucker haben je nach Modell verschiedenste Funktionen. Entweder man benutzt ein Modell, welches ausschließlich die Oberfläche Karten bedrucken kann, oder man wählt einen anderen Bautypen, welcher dann auch Chipkarten kodieren kann.

Diese benutzen die sogenannte RFID Chipkartentechnik. Neben solchen grundsätzlichen Funktionen gibt es auch Unterschiede im kleinen Detail. Einige Drucker können je nur eine Karte fassen, andere hingegen haben ein Magazin, aus welchem sie die Karten zum Drucken hervorholen. Darüber hinaus können Kartendrucker auch danach klassifiziert werden, ob sie einseitig oder beidseitig bedrucken. Sie werden also danach unterschieden, ob sie eine integrierte Wendestation für den beidseitigen Kartendruck haben oder nicht.

Kartendrucker bringen viele Vorteile mit sich. Das Format der Karten, die sie ausdrucken, entspricht dem sogenannten Scheckkarten-Format. Daher passen die Karten problemlos in jedes Portemonnaie. Die RFID Chipkarten haben den Vorteil, dass sie optisch, wie aber auch intern kodiert werden können. Auf einem Chip können die wichtigsten Daten gespeichert werden, wie beispielsweise das Alter des Karten-Halters, Zutrittszeiten usw. Daher sind sie auch in großen Firmen weit verbreitet, um das Personalmanagement zu erleichtern. Daneben finden Kartendrucker auch Einsatz in Sportstätten, Fitnessstudios, Diskotheken und vielen anderen Etablissements. Sie dienen hier dem bedrucken von Mitgliedsausweisen und als Zahlungsmittel. Firmen und Vereine profitieren von Kartendruckern, da sie somit ihre Aufträge nicht an Externe abgeben müssen. Mit einem eigenen Kartendrucker sind sie flexibel und können eigenständig arbeiten. Bei der Beratung und Ausstattung ist heydensecurit ihr geeigneter Ansprechpartner.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.