Tastenbelegung für Mäuse

Hat man erst mal eine gute Gamingmouse gefunden und hat sich an das Handling gewöhnt, wollen viele Gamer mehr aus ihrer Maus herausholen. Neben dem perfekten Mousepad ist vor allem die Tastenbelegung der Maus wichtig. Hierzu muss man unterscheiden zwischen „normalen“ Gamingmäusen mit 5 Tasten (linke, rechte, Mausrad, 4. und 5. Maustaste) und speziellen Mäusen, die zwischen 7 und 14 Tasten haben.

Die Maustasten richtig belegen

Nun hat man einige Möglichkeiten die Maus den individuellen Bedürfnissen anzupassen. Entweder man geht dazu in das Menü des Spiels und belegt die Tasten einfach mit Befehlen, die dann im Spiel registriert werden oder aber man nutzt herstellereigene Software, die im Normalfall beim Produkt beiliegt.

Hier gibt es meistens neben verschiedenen Anpassungen der Maus (DPI, Farben etc.) auch die Möglichkeit den Tasten besondere Aktionen zuzuschreiben oder sogar für verschiedene Spiele bestimme Profile anzulegen.

Wer also auf solch eine Software zurückgreifen kann, sollte dies tun, da man hier mehr konfigurieren kann und die Maus perfekt auf ein Spiel abstimmen kann.

Bild von toolstop via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.