Hardware Computer – In dieser Kategorie findet Ihr aktuelle Informationen und Nachrichten zum Thema Computerhardware

Aufbau der Hardware eines Computers und dessen Stromversorgung

Jeder kennt ihn und die meisten Menschen haben ihn zu hause oder zumindest im Büro: den Computer. Doch wie ist der Computer eigentlich aufgebaut? Aus welchen Hardware- und Softwarekomponenten besteht er? Und, wie funktionieren diese untereinander? Diese Fragen sind häufig nicht unwichtig, sind jedoch bei weiten nicht allen PC Nutzern bekannt.

Der Aufbau des Computers

Das PC System, also der Computer selbst, besteht aus einem Motherboard, welches quasi als Herz des Computers gilt. Hier befindet sich der Prozessor, sowie der Arbeitsspeicher und darüber hinaus ist das Motherboard der Ort, an dem sich Sound- und Grafikkarten, Netzwerkkarten, etc. befinden. Handelt es sich um einen Desktop Computer, dann sind außerdem die PCI Steckplätze, an denen Sie neue Karten, etwa eine Grafikkarte, eine TV Karte, etc. anschließen können.

Weiterlesen Aufbau der Hardware eines Computers und dessen Stromversorgung

Mäuse für Linkshänder

Linkshänder machen etwa 10 bis 15 Prozent der Weltbevölkerung aus und viele davon sind Spieler. Diese wollen natürlich auch mit Spaß und Erfolg ihrem Hobby nachgehen und dafür brauchen sie unter anderem auch eine gute Gamingmaus. Doch Linkshänder haben hier eine besondere Bürde, da standardmäßig jede Maus für Rechtshänder designed ist. Der Körper der Maus ist nach links gewölbt und auch die Tasten befinden sich auf der linken Innenseite, sodass der Daumen der rechten Hand sie leicht erreichen kann.

linkshaendermaus-maeuse-fuer-linkshaender

Doch was ist zu tun? Eine Möglichkeit ist es, eine universal einsetzbare Maus zu verwenden, die zum Beispiel auf beiden Seiten Tasten hat, sodass der Daumen der linken Hand eingesetzt werden kann. Oder aber man macht sich auf die Suche nach Linkshändereditionen von bekannten Marken. Razer zum Beispiel bietet viele ihrer Modelle auch als Linkshändermodell an, sodass Gamer, die mit der linken Hand schreiben auch auf gewohnte Qualität zurückgreifen kann.

Linkshändermäuse heute ganz selbstverständlich

Man sieht also, dass auch Linkshänder keine Probleme haben sollten eine für sie passende Maus zu finden, sondern fast die gleiche Auswahl haben wie Rechtshänder.

Bild von swruler9284 via flickr.com

Unter dem Radar aber im Mouse Bereich sehr gut

Roccat ist ein junges Unternehmen, das sich auf die Bedürfnisse von Spielern spezialisiert hat. Vor allem die Mäuse der Firma sind sehr bekannt. Roccats Mäuse bieten neben Präzision und gutem Handling vor allem eine gute Bedienbarkeit, da Roccat einzelne Modelle mit bis zu 14 Tasten anbietet. Man erkennt also, dass die deutsche Firma weiter gehen möchte, als es die Konkurrenten tun.

Auch in höheren Preissegmenten bietet Roccat Modelle an und geht sogar über die 100€-Marke. Dabei bietet das Unternehmen auch Software mit an, die es dem Spieler erlauben, das meiste aus seinem Equipment rauszuholen und so Höchstleistungen zu erzielen. Neben Mäusen bietet Roccat auch Tastaturen, Headsets und Mousepads an.

Das Unternehmen sponsert ein professionelles „League of Legends“-Team und ist somit bei den Zuschauern und Spielern sehr beliebt und bekannt.

Spezialist für Gaming Mäuse

Razer ist eine der renommiertesten Marken, wenn es um Gamingzubehör geht. Vor allem die Mäuse des kalifornischen Unternehmens sind weltbekannt und geschätzt. Die Gründer des Unternehmens waren schon 1998 darauf aus eine high-end-gamingmaus zu bauen.

razor-gaming-maeuse

Die Produkte dieser Marke richten sich ausschließlich an Gamer und das merkt man. Die Mäuse sind extrem präzise, haben gutes Handling, lassen sich konfigurieren und darüber hinaus bieten sie verschiedenste Tasten, die sich perfekt an bestimmte Spiele anpassen lassen.

Razor Gaming Mäuse – Vorreiter in Sachen Präzision

Neben Mäusen bietet Razer u.a. auch Tastaturen, Headsets und Mousepads an. Razer erlangte weitere Bekanntheit durch gezieltes Marketing im e-sports, indem sie ganze Clans und Teams sponsorten oder aber offizieller Ausstatter der World Cyber Games waren.

Mit Razer haben wir hier auf unserer Seite einen wirklichen Spezialisten, der seit nun mehr als 15 Jahren, die Bedürfnisse der Gamer im Fokus hat.

Bild: Screenshot Webseite von Razor – Homepage

Spezialist für Mäuse – Logitech

Logitech ist einer der bekanntesten Herstellern für Markenmäuse in der Branche und somit auch für Gamingmäuse und sicherlich einer der ersten Marken, auf die man kommt, wenn man sich um Computerperipherie Gedanken macht.

maeuse-von-logitech-zum-spielen

Der schweizerische Hersteller ist einer der ältesten Hersteller für PC-Zubehör, bekannt vor allem durch Mäuse und Tastaturen. Logitech ist schon seit über 30 Jahren ein Vorreiter auf dem Markt. Die ersten Mäuse, die viele benutz haben, waren sicherlich Logitech-Mäuse, da viele alte „Standardmäuse“ Logitechprodukte waren. Doch die Marke ging noch viel weiter. Neben hochwertigen Gamingtastaturen und allerlei anderen Produkten für Gamer ist Logitech heute vor allem für hochwertige und präzise Mäuse bekannt.

Viele der besten Mäuse fürs spielen kommen von Logitech

Außerdem ist die Firma, die mittlerweile über 7.700 Mitarbeiter hat, Weltmarktführer in Sachen digitaler Funktechnik. Hier ist auch eine Besonderheit der Marke zu erkennen. Logitech richtet sich nicht primär an Gamer, sondern an Menschen, die am PC arbeiten und somit auf Schnurgebundenheit verzichten können. Somit sind viele der Logitech Mäuse funkbetrieben.

Logitech hat einen guten Ruf und dass vor allem wegen hochwertigen Produkten, sowie der Tatsache, dass sie zu den Besten gehören, wenn es darum geht, die klassischen Produkte auf Funkbasis genau so schnell, leistungsfähig und präzise zu gestalten.

Bild: Screenshot der Webseite Logitec – Bereich Mäuse

Was ist alles nötig um einen Server zu betreiben?

computing24-serverUm einen eigenen Server zu betreiben, benötigen Sie neben entsprechender Hardware auch einen ausreichend guten Internet-Anschluss. Die nötige Server Hardware muss nicht unbedingt ein spezieller und teurer Hochleistungs-Rechner sein.

Da ein Server zunächst nur die dienstleistende Seite der Client-Server-Architektur ist, lassen sich sogar PC und Notebook als Server nutzen. Doch ein zu leistungsschwacher Server kann seine Aufgabe nur schlecht bis gar nicht erfüllen.

Einsatzzweck und Anzahl der Clients

Serversoftware gibt es für eine Unzahl verschiedener Dienste. Von Web- und E-Mail-Servern über Datenbank- und Fileservern zu Teamspeak- oder Minecraft-Servern. Je nach Art des Servers und seinem Einsatzzweck müssen unterschiedliche Komponenten einige Mindest-Anforderungen erfüllen. Die wichtigsten Komponenten sind Festplatte, Arbeitsspeicher, Prozessor und Netzwerk-Hardware.

Weiterlesen Was ist alles nötig um einen Server zu betreiben?