Zwei verschiedene Speichertechniken

computing-festplatteBisher galten magnetische Festplatten als zukunftsweisende Speicheroption mit vielen Vorteilen.

Doch vergleicht man die klassische magnetische Festplatte mit der neuen Solid-State Disk, kurz als SSD Hardware bezeichnet, erkennt man auf den ersten Blick einige Vorteile und kann sich für eine funktionale und mit schnellerem Zugriff gestaltete Alternative zu S-ATA Festplatten entscheiden.

Vorgänger und Nachfolger im Vergleich

Nutzen Sie bisher noch konventionelle Festplatten, kann sich dies auf die Zugriffszeit und Übertragungsraten auswirken.

Zum Beispiel bietet die Samsung SSD eine deutliche Steigerung der Übertragungsraten und verkürzt die Zugriffszeiten auf die abgelegten Inhalte enorm. Allerdings sollten Sie bei der Umrüstung auf SSD darauf achten, dass einige Modelle die S-ATA2 Schnittstelle überfordern und zum Gegenteil, einer verlangsamten Übertragungsrate führen. Die Alternative zu S-ATA Festplatten kommt mit zwei verschiedenen Techniken, die Sie der Leistung beim Computer anpassen und sich für ein Modell nach Ihrem Anspruch entscheiden können.

Die MLC Version ist langsamer und etwa 10x kürzer haltbar als die SLC Ausführung. Die Begrifflichkeit haltbar bezieht sich auf den integrierten Speicherchip, der sich auf die Lebensdauer der Festplatten auswirkt und in Gegenüberstellung zur klassischen HDD Festplatte nicht ganz ohne Nachteile kommt.

Fakten zur SSD Festplatte

Vor allem SSDs mit SLC Technik fallen durch ihre deutlich höhere Haltbarkeit und 3x schnellere Schreibleistung auf. Auch im Lesezugriff überzeugt die höhere Geschwindigkeit, was dieser Festplatte große Aufmerksamkeit einbringt. Bezüglich der Schreibzyklen müssen Sie mit einer geringeren Kapazität als bei konventioneller Hardware rechnen und sich auf eine Leistung von 3.000 bis 100.000 pro Flashzelle einstellen.

Haben Sie bisher 10 Milliarden Schreibzyklen genutzt, kann die Alternative zur S-ATA Festplatte vor eine Veränderung stellen. Vergleicht man die Samsung SSD Festplatte mit einem klassischen HDD Speicher, zeigen sich einige Unterschiede auf und sorgen für eine notwendige Überlegung vor der Umrüstung des Speichermediums beim Computer.

Überzeugend sind die Vorteile bezüglich der Geschwindigkeit und Leistung, sofern die SSD Festplatte mit der Schnittstelle am PC kompatibel ist. In Punkto Sicherheit wissen die neuen Modelle ohne Einschränkung konkret zu überzeugen.

Bild von Scoobay via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.