Wartung von Notebooks – oft keine einfache Angelegenheit

computing-notebookDamit ein Notebook möglichst lange funktioniert, muss es regelmäßig gewartet werden.

Eine auftretende Belastung zu beheben, ist oft gar nicht so einfach. Vor allem dann, wenn dabei Hardware ausgebaut wird.

Die Reinigung eines Lüfters

Wenn Notebooks laute Geräusche von sich geben und immer mehr Hitze erzeugen, ist das meistens ein Anzeichen dafür, dass dem Lüfter des Geräts die Arbeit durch Staub erheblich erschwert wird.

Um Abstürze wegen Überhitzung und eine Beschädigung der Hardware durch die Temperaturen zu vermeiden, wird dann die Reinigung des Bauteils unumgänglich. Bei vielen Notebooks ist der Ausbau von fast allen Bauteilen notwendig, um den Lüfter aufzufinden. Oft dringt man durch die Lockerung von Schrauben, die sich unter Festplatten oder anderen Teilen befinden, weiter ins Innere eines Notebooks vor.

Im schlimmsten Fall ist sogar das Abmontieren des Bildschirms erforderlich. Um dabei die sensiblen Bauteile nicht zu beschädigen, benötigt man eine sehr ruhige Hand. Wie der Lüfter erreicht wird, findet man häufig nur durch die spezielle Bedienungsanleitung für Fachtechniker heraus.

Nach dem Vergessen eines einzigen Schritts ist schnell großer Schaden angerichtet.

Bild von laerte via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.