PC-Sicherheit – Was ist ein Keylogger?

Als Keylogger werden im IT-Bereich Softwareprogramme oder PC Hardware bezeichnet die alle Aktivitäten einer Computertastatur erkennen und aufzeichnen. Meistens werden diese Programme benötigt um technische Probleme zu beheben.

Diese PC Überwachungssoftware ist aber auch nützlich, wenn Sie wissen wollen, was in Ihrer Abwesenheit auf Ihrem Computer geschieht. Außerdem können Keylogger verhindern, dass Kinder uneingeschränkten Zugang zu Internet bekommen.

Welche Informationen können Keylogger sammeln?

Böswillige Personen können diese Programme verwenden, um sie unbemerkt auf einem PC zu installieren und so an Passwörter oder Daten von Kreditkarten oder andere Informationen zu kommen. Programme wie zum Beispiel der Wolfeye Keylogger können aber auch zu nützlichen Zwecken eingesetzt werden. Zu den Informationen, die diese Programme sammeln können gehören:

+ Überwachung von unerlaubten PC Zugriffen
+ Überwachung des Internetverhaltens von Kindern und damit Schutz vor Cyber-Angriffen oder Cyber-Mobbing
+ Verhindern von Zugriffen auf unangemessene Webseiten durch Kinder
+ Überwachung der Produktivität von Mitarbeitern
+ Aufzeichnung der Programme, die ein Benutzer aufgerufen hat
+ Aufzeichnung von Passwörtern, die auf dem Gerät verwendet wurden
+ Überwachung der Chat-Unterhaltungen und Facebook Konten
+ Aufzeichnung aller besuchten Webseiten
+ Aufzeichnung von Bildschirmaufnahmen
+ Alle aufgezeichneten Überwachungsdaten können per E-Mail versandt werden.

Wie dürfen Keylogger verwendet werden?

Theoretisch können Keylogger auf einem PC zu illegalen Zwecken eingesetzt werden. Programme wie der Wolfeye Keylogger dürfen deshalb nur auf eigenen Computern installiert werden. Der Einsatz auf fremden PCs ist ohne Einwilligung der Eigentümer sogar verboten.

Welcher Keylogger ist der richtige für mich?

Wenn Sie einen Keylogger für Zuhause oder für das Büro suchen, sollten Sie die folgenden Kriterien in Ihre Überlegungen einbeziehen:
+ Unterstützt das Programm das verwendete Betriebssystem?
+ Sind die Berichte leicht zu lesen? Können die Reports auch an ein E-Mail-Postfach gesendet werden?
+ Ist die Überwachungssoftware einfach zu bedienen?
+ Wie gut ist der Keylogger verborgen? Kann das Programm leicht gefunden und deaktiviert werden?
+ Verbraucht das Programm viel Speicherplatz und Rechenleistung, so dass die Produktivität der Benutzer behindert wird?
+ Sind Mehrfachlizenzen erhältlich, so dass die Software auch auf mehreren Computern laufen kann?

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.